HIGHLIGHTS

  • Maßgeschneiderte Übungen für jeden Teilnehmer
  • Gehmeditation und Teezeremonie
  • Zwei Einzelgespräche mit einem Zen-Trainer
  • Einfache Sportübungen mit Personal Trainern
  • Schönes und komfortables Zen-Kloster in Buchenberg (Allgäu)

PROGRAMM

Mehr Energie, mehr Kraft: Die Grundlagen des Zen

Meist sind wir zerstreut und verlieren Energie, weil wir von einem Gedanken zum anderen jagen. Zen hilft, inne zu halten und die Kraft wiederzufinden, die in der Ruhe liegt. In diesem Grundlagenseminar lernen Sie in einem Zen-Kloster in Bayern, was japanische Meditation bewirken kann.

Ruhe finden in der Meditation

Zen ist der Weg zum Wesentlichen. In der Meditation bewegt sich nur der Atem, während Sie still dasitzen und die Ruhe spüren. Mit gezieltem Training wecken Sie die Kraft Ihrer Körpermitte, die Sie auch im Alltag nutzen können, um Entscheidungen zu treffen und all das zu tun, was eine bestimmte Situation erfordert.

Außerdem zeigen Ihnen Personal Trainer, wie einfache Sportübungen helfen, Energie aufzubauen. Eine tolle Gelegenheit, sich zu erden und den Körper intensiver wahrzunehmen.

Atmen und Tee trinken

Die traditionelle Zen-Meditationstechnik heißt „Zazen“. Dabei sitzen Sie still auf einem Kissen und müssen nichts weiter tun, als Ihren Atem zu beobachten, wie er von selbst ein- und ausströmt. Sie konzentrieren sich immer stärker auf diese sanfte Bewegung, bis Sie sich irgendwann darin verlieren. Dann entsteht innere Ruhe und geistige Kraft.

Sie lernen auch Gehmeditation kennen, die teilweise draußen stattfindet. Dabei beginnen Sie, die Stille in der Bewegung zu finden. Beim sogenannten „Taiwa“ sprechen Sie mit Ihrem Zen-Trainer unter vier Augen. Sie können Fragen stellen und erhalten Übungen, die genau zu Ihrer momentanen Lebenssituation passen.

Morgens liegt eine angenehme Stille über dem Kloster. Die beste Zeit, um bei der Teezeremonie den Augenblick zu genießen.

Bei Vorträgen erfahren Sie mehr darüber, was Zen ist und wie Sie Ihre Meditation vertiefen können. Sie lernen, dass jeder Mensch in der Weite der Stille zu Hause ist.

Programm

Tag 1

15:00 Begrüßung und Vorstellungsrunde
16:00 Vortrag: Geschichte des Zen
16:30 Kennenlernen des Meditationsraums und der Meditationsform
18:30 Abendessen
20:00 Meditation und Taiwa (Einzelgespräch)

Tag 2

06:00 Meditation und Teezeremonie
07:15 Taiwa (Einzelgespräch)
08:00 Frühstück
10:00 Sport, Meditation, Taiwa (Einzelgespräch)
12:30 Mittagessen
15:00 Kaffee und Kuchen
16:00 Meditation
16:45 Vortrag
17:30 Praxis im Freien
18:30 Abendessen
20:00 Meditation

Tag 3

06:00 Meditation und Teezeremonie
07:30 Taiwa (Einzelgespräch)
09:30 Fragerunde
10:30 Meditation und Verabschiedung

Seminarleiter

Die Seminarleiter sind sehr erfahrene Zen-Trainer, die alle von Hinnerk Polenski, Abt des Daishin-Zen-Klosters Buchenberg, ausgebildet wurden. Den Zen-Weg geht Hinnerk Polenski seit fast 40 Jahren. Während mehrerer Japan-Aufenthalte vertiefte er seine Erfahrungen unter Oi Saidan Roshi und Reiko Mukai. Gemeinsam mit seinem Lehrer Reiko Mukai, der ihn zum Dharma-Nachfolger ernannte, gründete er die Daishin-Zen-Linie, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Zen im Westen zu etablieren.

UNTERKÜNFTE

Das Daishin-Zen-Kloster im Allgäu

Ihr Zen-Seminar findet in den Räumlichkeiten des Daishin-Zen-Kloster statt, das sich in der Nähe von Kempten – mitten in stiller Natur – befindet. Das Klosterareal hat einige typisch japanische Elemente wie die Meditationshalle, die mit schlichten Kaligraphien an den Wänden und Strohmatten auf dem Boden ausgestattet ist. Der gepflegte Mu-Garten und das Teehaus ergänzen die ruhige Atmosphäre des ganzen Geländes.

Es gibt zwei Gästehäuser

Dakini-Haus – die Cubes:

 

Die 38 Quadratmeter großen, modernen Komfort-Doppelzimmer haben alle ein eigenes offenes Bad mit separatem geschlossenem WC. Schreibtisch, Sitzgelegenheit und Terrasse oder Balkon gehören ebenfalls zu den lichtdurchfluteten Zimmern. Die Räume wurden in schlichtem Design gehalten und mit hochwertigem Mobiliar eingerichtet.

Rinzai-Haus – das Bayern-Haus:

Zimmer Rinzai-Haus (Bayernhaus)

Hier erwarten Sie lichtdurchflutete Klassik-Zimmer mit eigenem Bad, Doppel-Bett, Sitzgelegenheit und Balkon. 30 Quadratmeter bieten viel Platz und Komfort und eine schöne Aussicht.

LEISTUNGEN

Mehr Energie und Klarheit mit Zen

Preise für die 2 Nächte/3 Tage-Termine:

  • 290 Euro Kursgebühr pro Person zzgl. Zimmer Ihrer Wahl (siehe unten)
  • Zimmervarianten: (vorbehaltlich Verfügbarkeit in dieser Kategorie)
    • Bayern-Zimmer Rinzai Doppelbelegung:    160 Euro pro Person
    • Bayern-Zimmer Rinzai Einzelbelegung:      229 Euro pro Person
    • Cube Dakini Doppelbelegung:                       180 Euro pro Person
    • Cube Dakini Einzelbelegung:                         269 Euro pro Person
    • Cube Dakini Vierer-Belegung:                       121 Euro pro Person

Preise für die 3 Nächte/4 Tage-Termine:

  • 360 Euro Kursgebühr pro Person zzgl. Zimmer Ihrer Wahl (siehe unten)
  • Zimmervarianten: (vorbehaltlich Verfügbarkeit in dieser Kategorie)
    • Bayern-Zimmer Rinzai Doppelbelegung:    247,50 Euro pro Person
    • Bayern-Zimmer Rinzai Einzelbelegung:      351 Euro pro Person
    • Cube Dakini Doppelbelegung:                        277,50 Euro pro Person
    • Cube Dakini Einzelbelegung:                          411 Euro pro Person
    • Cube Dakini Vierer-Belegung:                        189 Euro pro Person

Unser Wainando-YIN-Service: 
Wainando-Gäste haben folgenden Service inklusive:

  • Zimmer-Upgrade nach Verfügbarkeit
  • Bademantel im Zimmer
  • Tee-Service im Zimmer (Wasserkocher, Teetasse, Auswahl an Tees)

Inklusivleistungen:

  • Übernachtungen
  • Vollpension
  • Kurtaxe
  • Kursprogramm wie angegeben (Beginn am Anreisetag ist 15.00 Uhr und das Ende am Abreisetag ist 11.00 Uhr)
  • Alle aktuell geltenden Steuern

 Nicht im Preis enthalten:

  • An- und Abreise
  • Optionale Touren
  • Persönliche Ausgaben

Es gelten stets die AGB von Wainando Travel GmbH. Änderungen sind vorbehalten.

Referenzen

„Ich fühle mich geerdet und entspannt; ich war schon lange nicht mehr so zentriert.“ (Sandra)

„Die Stille liegt in mir. Ich kann und darf sie aktivieren, wann immer ich will.“ (Birgit)

„Ein Abtauchen aus der stressigen Alltagswelt in eine Welt der Besinnung auf die wesentlichen Dinge!“ (Andrea)

„Das Seminar wird der Beginn eines neuen Weges.“ (Insa)