HIGHLIGHTS

  • Abwechslungsreicher 3-tägiger Workshop
  • Entspannendes Heilyoga
  • Kraftvolle Schwerttechnik aus Tibet
  • Erfahrende Kursleiterin
  • Inspiration und Entspannung

PROGRAMM

Lu Jong-Tog Chöd-Workshop: tibetisches Yoga in Bayern

Langsamer leben, Atem holen und sich lebendig fühlen: Mit sanftem tibetischem Heilyoga (Lu Jong) und dynamischer Schwertkunst (Tog Chöd) finden Sie Schritt für Schritt wieder in Ihre innere Mitte zurück. Lernen Sie diese zwei Bewegungsformen aus dem Himalaya bei einem viertägigen Workshop bei Nördlingen (Bayern) kennen!

Lu Jong: Entspannen mit tibetischem Heilyoga

Das tibetische Heilyoga ist sehr alt. Vor 8.000 Jahren entstanden die Bewegungsformen des Lu Jong, die vom Bön, der schamanischen Religion Tibets, vom Buddhismus und der traditionellen tibetischen Medizin beeinflusst wurden. Der hohe tibetische Meister Tulku Lobsang, der Lu Jong in den Westen brachte, passte die traditionellen Bewegungen an den modernen Lebensstil an.

Dank der Kombination von langsamen, sanften Bewegungen und entsprechender Atmung können sich innere Blockaden auflösen. Die Energie kommt wieder ins Fließen, der Körper wird kräftiger und der Geist ruhiger. In diesem Workshop erhalten Sie spannendes Hintergrundwissen und haben viel Zeit, eigene Erfahrungen mit Lu Jong zu sammeln.

Tog Chöd: Das Schwert der Weisheit

Tog Chöd ist eine Bewegungsform, die auf einer berühmten tibetischen Meditationstechnik basiert und von Tulku Lobsang entwickelt wurde. Visualisierungen und schnelle, elegante Bewegungen mit dem Schwert helfen Ihnen, Gedanken zu durchschneiden, um voll und ganz in der Gegenwart zu leben. Die Vergangenheit loszulassen, ist wichtig, um das Hier und Jetzt vollkommen zu genießen.

Tagesablauf:

Sonntag:

Bis 12.00 Ankunft
14.00 – 18.00 Kennen lernen und Einführung Lu Jong und Kaffepause
18.00 – 19.30 Abendessen
19.30 Tog Chöd

Montag:

07:00 – 08:00 Lu Jong
08.00 – 09.00 Frühstück
09.30 – 12.00 Lu Jong
12.00 – 14.30 Mittagessen und Pause
14.30 – 17.30 Lu Jong
18.00 Abendessen

Dienstag:

07:00 – 08:00 Lu Jong & Meditation
08.00 – 09.00 Frühstück
09.30 – 11:30 Lu Jong
12.00 – 13:00 Mittagessen und Verabschiedung

Seminarleiterin Ute Schaber

Ute Schaber lernte Lu Jong 2003 kennen. Die Übungen faszinierten sie so sehr, dass sie bereits 2004 die Lehrerausbildung bei dem buddhistischen Meister Tulku Lobsang begann, der diese Technik in den Westen brachte. Die Erfahrungen, die sie dabei machte, gaben ihrem Leben eine neue Richtung.

Ute absolvierte im Anschluss daran eine zweijährige Wellnesstrainer-Ausbildung, bildete sich in Pilates, Seniorentraining und Nia weiter, einer Technik, die Tanz, Achtsamkeit und Kampfkunst vereint. Gleichzeitig besuchte sie viele Workshops bei Tulku Lobsang, um weitere tibetische Techniken wie Tsa Lung (tibetische Heilenergie) und Kum Nye (tibetische Massage) kennen zu lernen. Schließlich autorisierte sie Tulku Lobsang, selbst Lehrer in Lu Jong und Tog Chöd (tibetische Schwerkunst) auszubilden. Sie ist eine der wenigen Ausbilderinnen in Deutschland.

2014 und 2016 schloss Ute darüber hinaus eine Yogalehrer-Ausbildung und weitere Fortbildungen bei dem international bekannten indischen Yogalehrer Sanjeev Bhanot ab.

Heute leitet Ute ihr eigenes Studio in Plochingen, die Vitaloase nyima, Mit ihrem Team bietet sie viele verschiedene Kurse an. Sie hat viel Freude daran, ihre langjährigen Erfahrungen in verschiedenen Kursen und Workshops weiterzugeben. Seit einigen Jahren bietet Ute auch Retreats im Ausland an.

UNTERKÜNFTE

Tagungshaus Reimlingen (Bayern)

Das ruhige Tagungshaus Reimlingen befindet sich im schönen Nördlinger Ries zwischen Schwäbischer und Fränkischer Alb. Die gemütlichen Zimmer sind mit Dusche, WC und Fön ausgestattet, draußen befindet sich eine Parkanlage mit einer Feuerstelle. Da das Haus zur Erzdiözese Augsburg gehört, gibt es auch eine kleine Kapelle vor Ort, die Sie ebenfalls nutzen können.

Genießen Sie leichte, frische Kost aus der Region, die mit Zutaten aus dem eigenen Kräutergarten verfeinert wird.

LEISTUNGEN

Lu Jong-Tog Chöd-Workshop: tibetisches Yoga in Bayern

Preise:

  • 397,- Euro pro Person im Zweibettzimmer (Einzelzimmeraufschlag 30,- Euro)
  • Auf Wunsch bieten wir Ihnen gerne Verlängerungsaufenthalte an.

Inklusivleistungen:

  • 2 Übernachtungen im Doppel- oder Einzelzimmer
  • Vollpension (ab Abendessen am 29.4.2017 bis Mittagessen am 01.05.2017)
  • Snacks und Getränke während des Seminars
  • Kursprogramm wie angegeben
  • Alle aktuell geltenden Steuern

Nicht im Preis enthalten:

  • An- und Abreise
  • Persönliche Ausgaben

Services und Hinweise:

  • Mindestteilnehmer: 6; Maximalteilnehmer: 14 Personen.
  • Voraussetzungen: Die Übungen eignen sich für jede Altersgruppe – unabhängig von der körperlichen Verfassung.
  • Bitte bequeme Kleidung, Wanderschuhe und eine Yogamatte, Decke und Kissen mitbringen. Wenn Sie keine eigene Yogamatte haben, melden Sie sich. Wir organisieren gerne eine Matte für Sie.
  • Anmeldeschluss: 20. März 2018

Es gelten stets die AGB von Wainando Travel GmbH. Änderungen sind vorbehalten.