HIGHLIGHTS

  • Yoga mitten im Meer umgeben von stiller Weite
  • Segeln lernen oder Kenntnisse ausbauen
  • Viel Freizeit zum Lesen, Schnorcheln oder Meditieren
  • Austausch mit Gleichgesinnten
  • Zeiten der Stille
  • Internationale & familiäre Atmosphäre
  • Retreat (Rückzug) in kleinem Rahmen
  • Max. 6 Gäste

PROGRAMM

Yoga und Segeln: Mit dem Katamaran von Mallorca entlang der Balearen

Dieser Kurzurlaub verbindet Yoga mit einer Segel-Tour und der Stille des Meeres. Sie haben alle Zeit der Welt, sich zurückzuziehen oder zu baden.

Segeltörn ab Palma de Mallorca entlang der Balearen

Sie segeln über das tiefblaue Meer der Balearen vorbei an grünen Buchten und einsamen Stränden. Morgens erleben Sie den Sonnenaufgang mitten auf dem Ozean. Abends sind Sie dabei, wenn die letzten Sonnenstrahlen ihre Spuren auf dem Meer hinterlassen.

Wenn Sie noch nie gesegelt sind, lernen Sie die Grundlagen zur Sicherheit auf See und üben sich in ersten Manövern. Fortgeschrittene erhalten Tipps von erfahrenen Segel-Profis.

Es gibt keine festen Zeitpläne. Je nach Wind und Wetter wird das Programm angepasst. So segeln Sie gemütlich durchs Mittelmeer.

Yoga, Inspiration & Austausch

Je nach Wellengang üben Sie Yoga auf Plattformen im Meer oder auf Deck. Dafür gibt es einen speziell angepassten Bereich an Bord. Der erfahrene Yogalehrer unterrichtet verschiedene Stile und orientiert sich an den Bedürfnissen der Gäste. Umgeben vom sanften Rhythmus der Wellen können Sie sich mit der Natur und mit sich selbst verbinden.

Sie erlernen auch die Prinzipien von „Té Tu Tiempo“. Dabei geht es darum, bewusst zu atmen, sich gesund zu ernähren und ohne Masken zu leben. Andere zu akzeptieren, den gegenwärtigen Moment auszukosten und im Fluss zu bleiben, ist genauso wichtig. Achtsam zu sein mit sich und der Umwelt verändert sehr viel.

Jeden Tag finden gemütliche Gesprächsrunden statt. Sie können erzählen, wo Sie gerade stehen oder noch hin möchten. Und hören zu, wenn andere von ihrem Weg berichten. Wo können Sie problemlos achtsam sein? Wo hakt es? Der offene Austausch kann helfen, neue Perspektiven zu gewinnen. Die Teilnahme ist freiwillig.

Stille auf dem Meer

Immer wieder gibt es Zeiten der Stille. Lauschen Sie den Wellen, schauen Sie den Seevögeln zu und spüren Sie den Wind auf Ihrer Haut. Vielleicht sehen Sie sogar einen Delfin. Sie können sich auch zur Meditation zurückziehen, lesen, schwimmen oder schnorcheln.

Ihre Retreatleiter

Manu ist Offshore-Yachtmeister, Koch und Schriftsteller. Schon seit einiger Zeit beschäftigt er sich mit Achtsamkeit. Seine Erfahrungen hat er in sein Buch „Autobiographie eines Schiffbrüchigen“ einfließen lassen.

Enric ist Offshore-Yachtmeister, Financial Analyst und Unternehmensberater. Seit seiner Kindheit liebt er das Meer. Mit den Retreats erfüllt er sich einen Traum: Auf dem Meer zu leben, weit weg von Stress und materiellem Wohlstand.

UNTERKÜNFTE

Leben auf dem Katamaran

Während der Segel-Cruise ist der Katamaran Ihr Zuhause. Hier entspannen Sie fernab vom Trubel und den Ablenkungen des Alltags.

Der Katamaran ist rund 12 Meter lang und 6,5 Meter breit. Er ist mit 3 kleinen, komfortablen Gäste-Kabinen und einer Klima-Anlage ausgestattet. Ende 2018 wurde das Schiff modernisiert. Die Doppelkabinen können Sie auch alleine buchen.

Serviert wird ein gesundes Menü, das von Ernährungswissenschaftlern empfohlen wurde. Die Zutaten stammen wenn möglich aus der Region und aus biologischem Anbau.

LEISTUNGEN

Yoga und Segeln: Mit dem Katamaran von Mallorca entlang der Balearen

Preise:

Abfahrten immer Dienstag und Freitag

  • 990,- pro Person in der Doppelkabine
  • 1.650,- bei Einzelnutzung

Unsere Specials für Sie:

Für alle Buchungen im Juli 2019: 10% Preisreduktion

Speziell für Ihre Abfahrten im Juni 2019:

  • 695,- pro Person in der Doppelkabine
  • 1.390,- bei Einzelnutzung

Inklusivleistungen:

  • 2 Übernachtungen
  • vegetarische Vollpension inkl. alle Getränke
  • 1,5 Stunden Yoga pro Tag (englischsprachig)
  • Gespräche in der Gruppe
  • Segel-Unterricht
  • Skipper, Gasöl, Beiboot, Versicherung u.v.m.

Nicht im Preis enthalten:

  • An- und Abreise
  • optionale Touren
  • persönliche Ausgaben

Services & Hinweise:

  • Teilnehmer: 2 bis 6 Personen
  • Voraussetzungen: keine
  • Die Seminarsprache ist englisch.
  • Sie möchten gerne länger unterwegs sein oder das ganze Boot für sich und Ihre Freunde chartern? Kein Problem. Sprechen Sie uns einfach an!
  • Abfahrten sind dienstags und freitags in Palma de Mallorca.

 

Es gelten stets die AGB von Wainando Travel GmbH. Änderungen sind vorbehalten.

Länderinfo

Wainando - Spanien

Land & Leute

Die Spanier verstehen es, in der Gegenwart zu leben: Mittags ruft die Siesta und um Mitternacht sind die Straßen voller Menschen, die bei Wein und Tapas beisammen sitzen und die laue Brise genießen.

Ihren Urlaub verbringen die Spanier gerne im eigenen Land – und zwar immer seltener in den klischeehaften Bettenburgen, die es natürlich auch gibt. Stilvolle Alternativen sind zum Beispiel in den sattgrünen Bergen zu finden, die immer noch rustikale Steindörfer beherbergen. Zwischen Korkeichen und Edelkastanien verstecken sich hin und wieder seltene Tierarten, die es nur in Spanien gibt.

Hier und da erinnern verwitterte Ruinen an die Herrschaft der Römer und der Muslime, prächtige Kathedralen entlang des Jakobsweges zeugen wiederum von der Macht der Kirche. Ein reiches kulturelles Erbe, stille Naturparks und quirlige Sandstrände sind Beispiele für die Kontraste dieses Landes, das viele Überraschungen zu bieten hat.

Landessprache

In Touristenzentren kommen Sie mit Englisch und oft mit Deutsch gut weiter, ansonsten sind Spanischkenntnisse hilfreich. Viele Spanier können sich nur in ihrer Muttersprache verständigen.

Religionen & Spiritualität

Spanien ist seit jeher ein Land für Pilger: Vor etwa tausend Jahren begaben sich gläubige Christen auf die beschwerliche Reise zum Grab des heiligen Jakob. Entlang der 750 Kilometer langen Route entstanden in den darauffolgenden Jahrhunderten viele Klöster, Kirchen und Burgen, die auch heute noch einen Besuch wert sind.

Der katholische Glaube spielt vor allem auf dem Land immer noch eine große Rolle. Hier und da erinnern aber auch Steinkreise an das keltische Erbe der Spanier.

Klima & Reisezeit

Das Klima des Nordwestens, des „grünen Spaniens“, ist vom Atlantik geprägt. Außer im Sommer, der milde Temperaturen mit sich bringt, regnet es recht häufig in dieser Gegend. Ins heiße Zentralspanien reisen Sie am besten im Frühjahr oder im Herbst, wenn die Temperaturen wieder etwas fallen. Die Winter können hier recht frisch werden.

Die beste Reisezeit für die Küstenregionen liegt zwischen Mai und September, weil der Strandurlaub dann am schönsten ist.  Im Süden liegen die durchschnittlichen Höchsttemperaturen im Sommer bei rund 35 °C, auch in den Nächten ist es noch 20° warm.

Zeitverschiebung

Es gibt keine Zeitverschiebung.

Währung & Zahlungsmöglichkeiten

Spanien gehört zur Euro-Zone. Überall im Land gibt es Geldautomaten, die Sie nutzen können. Informieren Sie sich vor Ihrer Abreise am besten über die Konditionen, um bei der Kreditkartenabrechnung oder beim Blick aufs Girokonto keine bösen Überraschungen zu erleben. Viele Banken erheben Gebühren auf Geldauszahlen im Ausland.

Sie können in vielen Hotels und Restaurants übrigens auch mit Karte zahlen.

Unterwegs im Land

Die Infrastruktur Spaniens ist sehr gut ausgebaut. Mit Bussen oder Zügen erreichen Sie kostengünstig auch kleinere Städte. Die Überlandbusse sind auch bei längeren Strecken gute Alternativen zur Bahn, da sie nur wenige Stopps einlegen. Oder Sie nehmen sich einen Mietwagen und erkunden die Gegend.

Essen

Spanier lieben gutes Essen. Als Vorspeise kommt man an Tapas nicht vorbei – en eine ganze Palette kleiner Häppchen zur Auswahl, zum Beispiel kleine Nudelpfannen mit Meeresfrüchten oder Schmorgemüse. Als Hauptgericht serviert man gerne Lammkoteletts oder klassische Hausmannskost, zur der Eintöpfe mit Linsen, Bohnen oder Stockfisch gehören. Mit Gewürzen gehen die Spanier eher sparsam um – nur Knoblauch darf reichlich verwendet werden.

Gesundheit

Es werden keine speziellen Impfungen für Spanien empfohlen, außer Sie reisen unter einfachen Bedingungen. Dann ist eine Hepatitis-A- und B-Impfung sinnvoll. Denken Sie auch daran, Ihre Standardimpfungen wenn nötig aufzufrischen.

Einreisebestimmungen

Sie können entweder mit Personalausweis oder Reisepass nach Spanien fliegen.

Internet & Telefon

Wenn Sie günstig surfen möchten, können Sie sich eine spanische Prepaid- Karte zulegen. Manche Datenpakete enthalten auch Freiminuten – besonders praktisch, wenn Sie auch telefonieren oder SMS verschicken möchten. Das Netz ist in der Regel gut

Gut zu wissen

Wenn in einem deutschen Restaurant kein Tisch mehr frei ist, fragt der ein oder andere gerne nach, ob er sich bei anderen Gästen dazu setzen kann. Diese Sitte hat in Spanien allerdings nicht Fuß gefasst und würde hier eher für Irritation sorgen.