HIGHLIGHTS

  • Überblick über die wichtigsten Elemente des Yin Zen
  • Verschiedene Meditationstechniken, Teezeremonie & Rezitation
  • Inspirierende Vorträge & Fragerunden in Klosteratmosphäre
  • Begleitung durch erfahrene Zen-Trainer

PROGRAMM

Zen für Anfänger: Schnupperkurs im schönen Allgäu

Du hast noch nie oder nur gelegentlich meditiert und willst herausfinden, ob Zen der richtige Weg für dich ist? Dann empfehlen wir einen Anfängerkurs. Einen Tag (12.00 – 17.00 Uhr) lang hast du Gelegenheit, Yin Zen zu erkunden und die Wirkung der Übungen am eigenen Leib zu erfahren.

Yin Zen – Weg der Freude, der Kraft und des Herzens

Hinnerk Polenski ist der Gründer des Yin Zen, einer Methode, die auf traditionellen Zen-Meditationstechniken basiert und die weibliche Kraft in den Fokus rückt. „Yin“ steht für Harmonie, für Mitgefühl, für die Festigkeit der Erde und die Leichtigkeit des Raumes, der jedem Menschen offen steht.

Wer sich im Yin Zen übt, richtet den Blick nach innen, lässt mehr Freude in sein Herz und ist im Hier und Jetzt zu Hause.

Zen-Geist, Anfänger-Geist

In inspirierenden Vorträgen erfährst du mehr darüber, wie du Yin Zen im Alltag integrieren kannst und wie die grundlegenden Techniken funktionieren. Natürlich gibt es auch Fragerunden, damit du alles loswerden kannst, was dir unter den Nägeln brennt.

Schließlich machst du erste Schritte in der Zen-Meditation und probierst verschiedene Techniken aus.

Meditation, Rezitation und Teezeremonie

In der Meditation kommst du zur Ruhe, genießt die innere Stille und zentrierst dich in der Quelle deiner Kraft. Die traditionelle Zen-Meditationstechnik heißt „Zazen“, „Sitzen in Stille und Kraft“. Du lernst, dich auf deinen Atem zu konzentrieren, Stück für Stück alten Ballast abzulegen und dich in deinem Körper zu Hause zu fühlen.

Die Gehmeditation („Kinhin“) hilft dir, Bewegung in die Stille zu bringen und die Stille in der Bewegung aufgehen zu lassen. Ganz bewusst setzt du einen Fuß vor den anderen, spürst den Boden unter dir und den leichten Luftzug auf deiner Haut, während du dich in der Gehmeditation übst.

Auch die Teezeremonie ist „Zen in Bewegung“: Achtsam Tee zu trinken und ganz bei sich zu bleiben, gilt in Japan als hohe Kunst. Bei der Rezitation alter Zen-Lehren spürst du darüber hinaus die Kraft der Gruppe, die dich in deiner eigenen Übung unterstützt.

Seminarleiter

Die Seminarleiter sind Zen-Trainer, die alle von Hinnerk Polenski, Abt des Daishin-Zen-Klosters Buchenberg, ausgebildet wurden. Seit fast 40 Jahren geht er den Zen-Weg. Er war öfter in Japan, um seine Erfahrungen zu vertiefen und praktizierte Zen mit den Lehrern Oi Saidan Roshi und Reiko Mukai. Gemeinsam mit Reiko Mukai, der ihn zum Dharma-Nachfolger ernannte, gründete er die Daishin-Zen-Linie, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Zen im Westen zu etablieren. Er bildet Meditationslehrer, Zen-Trainer und Zendo-Leiter aus, die heute Meditationsorte, sogenannte Zendos, im gesamten deutschsprachigen Raum führen.

UNTERKÜNFTE

Das Daishin-Zen-Kloster im Allgäu

Dein Schnupperkurs findet in den Räumlichkeiten des Daishin-Zen-Klosters statt, das sich in der Nähe von Kempten befindet. Die typisch japanisch eingerichtete Meditationshalle mit schlichten Kaligraphien an den Wänden und Strohmatten auf dem Boden, der gepflegte Mu-Garten und die ruhige Atmosphäre des ganzen Geländes helfen dir, einen ersten Einblick in die Besonderheiten des Zen zu erhalten.

Am Rand der Alpen, mitten in stiller Natur, liegt das Daishin-Zen-Kloster. Wenn du möchtest, kannst du auch übernachten. Es gibt zwei Gästehäuser.

Dakini-Haus – die Cubes:

Die 38 Quadratmeter großen, modernen Komfort-Doppelzimmer haben alle ein eigenes offenes Bad mit separatem geschlossenem WC. Schreibtisch, Sitzgelegenheit und Terrasse oder Balkon gehören ebenfalls zu den lichtdurchfluteten Zimmern. Die Räume wurden in schlichtem Design gehalten und mit hochwertigem Mobiliar eingerichtet.

Rinzai-Haus – das Bayern-Haus:

Zimmer Rinzai-Haus (Bayernhaus)

Hier erwarten dich lichtdurchflutete Klassik-Zimmer mit eigenem Bad, Doppelbett, Sitzgelegenheit und Balkon. 30 Quadratmeter bieten viel Platz und Komfort und eine schöne Aussicht.

LEISTUNGEN

Zen-Schnupperkurs

Preise:

  • 28 Euro pro Person für den Kurs

Inklusivleistungen:

  • Kursprogramm wie angegeben
  • Alle aktuell geltenden Steuern
  • Deine Reise ist rechtlich als Pauschalreise mit Insolvenzschutz und Sicherungsschein abgesichert.

 Nicht im Preis enthalten:

  • An- und Abreise
  • Eventuelle Übernachtungen im Zen-Kloster (sehr gerne machen wir dir ein Angebot gemäß deinen Übernachtungswünschen)
  • Optionale Touren
  • Persönliche Ausgaben

Es gelten stets die AGB von Wainando Travel GmbH. Änderungen sind vorbehalten.