PROGRAMM

In den Bergen zu Hause: Achtsamkeit, Waldbaden & Wandern in Italien

Schon immer fühlten sich die Menschen von der rauen Schönheit der Berge angezogen. Vielleicht weil die Weite des Himmels und die Kraft der Felsen inspiriert und nährt. In den Dolomiten hast du die Gelegenheit, dich durch Waldbaden und Achtsamkeitsübungen mit der Alpenwelt zu verbinden und bei entschleunigten Wandertouren die Natur zu genießen.

Fanes, ein schöner Naturpark in den Dolomiten (Italien)

Du bist im berühmten Naturpark Fanes Sennes Prags unterwegs. In seinen duftenden Fichtenwäldern sind Füchse und Auerhähne zu Hause, auf den weitläufigen Almen tummeln sich die Murmeltiere. Umgeben von einem schönen Panorama und frischer Bergluft fällt es leicht, abzuschalten.

Das alpine Hochplateau mit seinen sanften Almen und den schroffen Berggipfeln ist ein kraftvoller Ort, um den sich viele Sagen von Zauberern, Zwergen und Prinzessinnen ranken. So heißt es beispielsweise, dass sich ein junger Prinz in die schöne Moltina verliebte, die ihre Heimat nicht aufgeben wollte. So zogen die beiden auf die Fanes-Alm, bauten sich ein Schloss und lebten friedlich in ihrem neuen Reich.

Entspannt mit Waldbaden & Achtsamkeitsübungen

Morgens startest du mit kräftigenden Körperübungen in den Tag. Dabei öffnest du dein Herz und verankerst dich im Hier und Jetzt. Auch tagsüber hast du immer wieder Gelegenheit, an schönen Kraftplätzen innezuhalten und dich mit der Natur zu verbinden. Umgeben vom schroffem Dolomitgestein und den Weiten der Berge fällt es leicht, Ruhe zu finden.

Achtsamkeitsübungen unterstützen dich, im Hier und Jetzt anzukommen und die Tage in dieser zauberhaften Bergwelt noch intersiver zu erleben. Bei verschiedenen Atemübungen kannst du spüren, dass eine verborgene Kraft in deinem Atem steckt. Den Atem zu regulieren und zu lenken, ist eine uralte Yoga-Technik, um loszulassen und anzukommen.

Ein Highlight der Reise ist eine ganz besondere Tanzsession: Vor traumhafter Bergkulisse versuchst du dich im indischen Banghra-Tanz. Es gibt keine festgelegten Tanzschritte: Du darfst dich ganz locker bewegen, nach Herzensluft hüpfen und die Arme schwingen lassen. Vielleicht spürst du dabei, warum dieser Tanzstil in ganz Indien beliebt ist.

Achtsam Wandern durch die Dolomiten (Italien)

Jeden Tag wartet eine rund 2- bis 3-stündige Wanderung zu kraftvollen Orten auf dich. Je nach Gruppe ist die Tour an einem Tag auch etwas länger. Wichtig ist dabei, nicht ständig ans nächste Etappenziel zu denken, sondern jeden Moment genau so wahrzunehmen, wie er ist. Die kleinen Blumen am Wegesrand zu würdigen, den Wind auf der Haut zu spüren oder den eigenen Herzschlag zu hören hilft, in der Gegenwart anzukommen. Achtsamkeitsübungen und Meditationen unterstützen dich darüber hinaus, zu entschleunigen und aktiv zu sein, ohne dich in der Bewegung zu verlieren.

Du wirst auch die Gelegenheit haben, in einem Bergsee zu baden und dich dabei zu erfrischen.

Programm:

07:00 Körper- & Atemübungen
08:15 – 09:30 Frühstück
10:00 – 16:30 Wanderungen, Achtsamkeitsübungen, Meditation & Shinrin Yoku (japanisches Waldbaden) an Kraftorten
16:30 – 18:15 Freizeit
18:15 Austausch über die Erlebnisse des Tages
19:00 Abendessen

Seminarleiterin Christel Joy Kluth

Christel Joy Kluth ist Coach und qualifizierte Natur- und Bergwanderleiterin. Sie hat jahrelange Erfahrung in Achtsamkeits- und Shinrin Yoku-Seminaren (japanisches Waldbaden). Von Kindheit an liebt sie die Natur und widmete sich früh dem Outdoor-Sport. Sie war deutsche Jugendmeisterin im Ski Alpin und Teil der deutschen Nationalmannschaft. Nach mehreren Verletzungen beendete sie ihr Skikarriere. Für viele Jahre war sie erfolgreiche Managerin in der Textilbranche und beschäftigte sich immer mehr mit dem Wachstumspotential, das in jedem Menschen steckt. Sie schloss eine Ausbildung als Councellor & Coach in Tri-Energetic ab, eine Methode, die Körper, Geist und Seele verbindet, und gibt ihre Erfahrungen heute in Seminaren weiter. Anderen dabei zu helfen, mit sich und der Natur in Einklang zu leben, ist ihr eine Herzensangelegenheit und macht ihr große Freude.

UNTERKÜNFTE

Gemütliche Hütte in den Dolomiten

Die Fanes-Alm ist landschaftlich besonders schön: Der Grünsee funkelt im Sonnenlicht, im kleinen Feuchtgebiet in der Talmulde wachsen scheue Pflanzen, neben den Holzhütten steht eine Kappelle und ganz in der Nähe versammeln sich die Murmeltiere in ihrem „Parlament“, einer Felsformation, die wie ein natürliches Amphitheater aussieht. Auf dieser Alm steht auch die Fanes-Hütte, in der du untergebracht bist.

Die Fanes-Hütte hat im Lauf der Zeit viele Erinnerungsstücke angesammelt: Zeitungsausschnitte, Erinnerungsfotos von Besuchern und sogar Restbestände aus Kriegszeiten zeigen, dass die Hüttenwirte die traditionellen Eigenheiten ihrer Räumlichkeiten bis heute bewahren konnten.

Die Hütte wurde 1996 vollständig renoviert. Manche der schlichten, mit Holz vertäfelten 2- bis 4-Bettzimmer haben ein eigenes Bad, andere teilen sich die sanitären Anlagen. Serviert werden gerne typisch regionale Gerichte, aber auch die internationale Küche kommt nicht zu kurz. Feinschmeckern verspricht die Hütte leckere, bodenständige Köstlichkeiten.

 

 

 

LEISTUNGEN

Achtsamkeits- & Wanderurlaub in den Dolomiten

Preis:

  • 890 Euro pro Person im Doppelzimmer mit Bad
  • 990 Euro pro Person im Doppelzimmer mit Bad auf dem Flur zur Einzelnutzung

Inklusivleistungen:

  • 5 Übernachtungen
  • Frühstück
  • Personen- und Gepäcktransport zur Hütte
  • Programm wie ausgeschrieben
  • Wanderungen
  • Alle aktuell geltenden Steuern
  • Deine Reise ist rechtlich als Pauschalreise mit Insolvenzschutz und Sicherungsschein abgesichert.

Nicht im Preis enthalten:

  • An- und Abreise
  • Mittag- und Abendessen
  • Persönliche Ausgaben

Hinweis:

  • Anfänger und Fortgeschrittene sind willkommen.
  • Wenn du einen weiteren Tag in den Alpen genießen möchtest, kannst du deine Reise gerne verlängern.

 

Es gelten stets die AGB von Wainando Travel GmbH. Änderungen sind vorbehalten.