Erfahrungsbericht: Ayurvedakur in Kerala, Indien

Ayurveda- und Entspannungsreise in den Süden Indiens

Meine Frau und ich waren absolute Anfänger im Ayurveda. Allerdings wollten wir unsere Hochzeitsreise auf jeden Fall dafür nutzen, Energie und Kraft zu tanken und uns rundum verwöhnen zu lassen. Da bekamen wir den Tipp, mal bei Wainando auf der Seite zu schauen und dort anzufragen. Das haben wir auch sofort gemacht und das Team vor eine kleine Herausforderung gestellt. Der Urlaub war bereits eingereicht und die Reise sollte bereits sieben Wochen später starten.

Wir wurden von Anfang an super beraten und auch auf die ganzen Fragen zu den Themen Ayurveda und Meditation ist das Team sehr geduldig eingegangen. So bekamen wir bereits vor dem Start unserer Reise einen guten ersten Eindruck. Die daraufhin individuell zusammengestellten Reisevorschläge (die alle toll waren) haben uns die Entscheidung nicht einfach gemacht.

Die Planung mit dem Wainando-Team war toll – bis zum Start der Reise und auch darüber hinaus. Wir haben uns für eine Ayurveda-Kur gegen Stress im Carnoustie Beach Resort und im Anschluss noch für einen 3-tägigen Aufenthalt in Kochi (Kerala) entschieden.

P1030037 (Copy)

Die Flüge, der persönlichen Transfer und die Vor-Ort-Betreuung wurden von Wainando perfekt organisiert und der lokale Partner aus Indien hat uns sogar nach unserer Ankunft im Ressort im Zimmer angerufen und sich nach unserem Wohlbefinden erkundigt.

Das Resort und der Service im Carnoustie Beach waren sensationell. Wir wurden durch das Spa-Team super abgeholt und in die Ayurveda-Kur eingeführt. Diese startete mit einer Arzt-Konsultation, darauf aufbauend wurde ein individuelles Programm für meine Frau und mich festgelegt. Selbst das Yoga, das mich vor dem Start der Reise nicht wirklich angesprochen hatte, hat mir viel Spaß bereitet.

P1020994 (Copy)

Das Resort wusste über unsere Hochzeitsreise Bescheid und so bekamen wir direkt ein Upgrade des Zimmers. Wir hatten dadurch neben dem riesigen Pool und dem Strand auch unseren eigenen Pool mit Gartendusche. Das Ayurveda-Resort ist so angelegt, dass man kaum andere Gäste wahrnimmt und sehr exklusiv betreut wird.

P1030006 (Copy)

Wir hatten täglich Yoga (morgens und abends – Yoga Kleidung bekamen wir täglich frisch aufs Zimmer geliefert), 1 ½ Stunden Ayurveda-Behandlung, 1 Stunde individuelle Physiotherapie und tägliche Meditation. Es hat uns wirklich einmal komplett runter fahren lassen und eine tiefe Entspannung verschafft, die bis heute anhält. Man lernt wirklich viel über sich selbst. Auch das Essen gilt es zu erwähnen, das sehr lecker war und den Verzicht auf Fleisch, Alkohol und Kaffee sehr einfach gemacht hat. Auf letzteren verzichte ich seither komplett, obwohl ich vorher täglich viel Kaffee getrunken habe.

Als weiteres kleines Highlight haben wir noch einen Tagesausflug mit dem resorteigenen Hausboot unternommen. Wir waren zu zweit und durften auch mal das Steuer übernehmen, was viel Spaß gemacht hat und tolle Eindrücke der Backwaters hinterlassen hat. Ein rundum toller Urlaub!

Nach unserem Aufenthalt im Resort wollten wir noch ein wenig in das indische Leben eintauchen und sind ein paar Tage in der Stadt Kochi und Umgebung geblieben. Auch das Hotel hier wusste über die Hochzeitsreise Bescheid, was sich in einer tollen Bett-Dekoration widerspiegelte. Der Tagesausflug ins Fischerdorf ist sehr empfehlenswert. Hier haben wir einen guten Eindruck der traditionellen Handwerkskunst erhalten.

Das Hotel und die Tour wurden von Wainando nach unseren Vorstellungen geplant und organisiert. Auch als meine Frau gesundheitliche Probleme bekam, hat uns der Organisationspartner von Wainando vor Ort bestens unterstützt. Danke dafür! Trotz des kleinen Zwischenfalls und des kurzen Aufenthaltes im Krankenhaus war es eine einmalige Reise für uns beide.

Jeder hat für sich viel mitnehmen und ins alltägliche Leben hier in Deutschland übertragen können.

Die Organisation, liebe Bernita und Michaela, war wirklich super und hat den Urlaub zu dem gemacht, was wir uns vorgestellt haben: einzigartig und individuell auf uns angepasst. Wir werden noch lange davon zehren und immer wieder gerne daran zurück denken. Es wird nicht das letzte Mal in Indien und sicherlich nicht das letzte Mal mit Wainando gewesen sein.

Die Reise zu unserem Glück ist Euch geglückt.

 

Michael Huber

 

Hinterlasse einen Kommentar

Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.