Magie der Wüste: Yoga in der Sahara

19.04.-27.04.24 26.04.-04.05.24 13.09.-21.09.24 20.09.-28.09.24 04.10.-12.10.24 11.10.-19.10.24 25.10.-02.11.24 01.11.-09.11.24 08.11.-16.11.24 15.11.-23.11.24 29.12.-06.01.25
9 Tage Afrika, Marokko, Sahara
Yoga inmitten der Wüste – authentische Berber-Kultur – familiäre Atmosphäre – Trommelklänge am Lagerfeuer – Kameltrekking zum Wüstencamp – viel Zeit für dich – wechselnde Yogalehrer

Ab  1.290,00

Programm

Die Wüste ist ein Ort der Stille und der Freiheit. Du sitzt auf einer Düne, blickst in die Weite und hörst nichts als den Wind, der über den Sand streicht. Die Wärme der Sonne umhüllt deine Haut. An diesem Ort machst du Yoga und lauschst deinem Herzen. Abends sitzt du am Lagerfeuer, singst mit Einheimischen Mantras und schaust in einen funkelnden Sternenhimmel.

Je nach Termin wechseln die Yogalehrer und damit die Yogastile. Der Ablauf der Reisen ist aber immer gleich.

Tag 1 – Salam Aleikum, Marokko!
Nach deiner Ankunft in Merzouga hast du Zeit, dich im Dorf umzusehen. Es liegt direkt am Rand der Sanddünen, die sich hinter den Lehmhäusern auftürmen.

Tag 2 – Willkommen bei der Familie
Dein Tag beginnt mit einem Rundgang durchs Dorf. Die Familie deines Reiseleiters begrüßt dich mit einem traditionellen Berberessen in ihrem Haus. Im Anschluss besuchst du das Kinderprojekt, das dein Reiseleiter Barak ins Leben rief.

Am Nachmittag folgst du dem Ruf der Wüste. Auf Kamelen reitest du zum Wüsten-Camp, wo du mit etwas Glück einen farbenprächtigen Sonnenuntergang siehst. Am Lagerfeuer ist Zeit, Geschichten zu erzählen, dem Klang der Trommeln zu lauschen oder zu tanzen. Du kannst auch einfach nur dasitzen und in den mit zahllosen Sternen übersäten Nachthimmel schauen.

Tag 3 bis 7: Stille der Wüste
Morgens startest du mit einer Teezeremonie in den Tag. Danach hast du beim Yoga Zeit, nach innen zu blicken. Dabei kannst du dir selbst auf ganz neue Art und Weise begegnen. Inmitten der Wüste fällt es leichter, dich auch mit der Natur tief verbunden zu fühlen.

Nach dem Frühstück kannst du tun, wonach dir gerade ist. Du kannst Barak zuhören, der gerne Geschichten über die Wüste erzählt. Oder du redest mit Gleichgesinnten über Gott und die Welt. Sie kannst dich auch zurückziehen und an einem schattigen Plätzchen lesen oder meditieren. Oder du machst einen Wüstenspaziergang. Je nach Yogalehrer finden auch zusätzliche Seminar-Einheiten statt.

Abends sitzt du gemeinsam mit Baraks Neffen am Lagerfeuer und lauschst ihren Trommeln, die von der Kraft der Wüste erzählen. Gemeinsam mit der Gruppe und der Berber-Familie singst du Mantren aus aller Welt. Dabei fallen die Grenzen zwischen Kultur, Beruf und Herkunft.

Tag 8: Abschied von der Familie
Nach dem morgendlichen Yoga in der Wüste kehrst du mit den Kamelen zurück nach Merzouga. Dort hast du tagsüber Zeit zu tun, was immer du möchtest. Abends übst du ein letztes Mal mit der Gruppe Yoga.

Tag 9: Abreise oder Verlängerung mit individuellen Bausteinen
Heute ist der letzte Tag deiner Wüstentour. Ein Shuttle bringt dich zum Flughafen. Wenn du mit dem Bus weiterreisen möchtest, wirst du zur Haltestelle begleitet. Falls du noch mehr von Marokko sehen möchtest, ist Marrakesh für dich vielleicht interessant.

Dein Reiseleiter

Dein Reiseleiter Barak zeigt dir das echte Leben Marokkos. In der Wüste geboren und in Deutschland heimisch geworden, ist er eine Brücke zwischen den Kulturen. 2009 ging er in sein Heimatdorf zurück. Dort saß er auf einer Düne, genoss die Stille und dachte: „Diesen Moment möchte ich mit meinen Freunden aus Deutschland teilen!“ So begann er, Yoga-Reisen in der Sahara zu begleiten. Mit dabei ist seine ganze Familie – 10 Geschwister und 52 Nichten und Neffen. Sie haben nachhaltigen Tourismus in der Region verankert und sich für den Umweltschutz stark gemacht. Eine wichtige Aufgabe, um die Oase in der Wüste zu schützen. Barak ist vom ersten bis zum letzten Tag jeder Reise mit dabei.

Yogalehrer & Yogastile

Je nach Buchungsdatum gestaltet ein anderer Lehrer die Yoga-Einheiten. Jeder bringt seinen Yogastil und seine Schwerpunkte ein, so dass jede Reise einzigartig ist.

„Sahara Bliss“ mit Lisa Wolk (16. – 24.02.2024)

Yoga, Meditation und Achtsamkeit helfen dir, deine innere Balance zu stärken. Anfänger und Anfängerinnen sowie Fortgeschrittene sind willkommen.

Lisa ist in Hatha Yoga, Pilates, Fitness-Training, Thai-Massage und Bodywork ausgebildet, bietet aber auch ThetaHealing®, Human Design und Reiki an. Außerdem ist sie auf Hatha Flow, Yin Yoga und Faszien-Yoga spezialisiert.

Stille & Veränderung: Qigong mit Gabriele Erbe (23.02. – 02.03.2024)

Halte inne, fühle, atme und lass dich vom Leben berühren! Qigong und stille Meditationen helfen dir, deine Lebensenergie zu stärken und in dir zu ruhen. Neurographik unterstützt dich außerdem dabei, Unbewusstes sichtbar zu machen und Veränderungen einzuläuten.

Gabriele hat eine zweijährige Qigong-Ausbildung abgeschlossen und sich auf Neurographik spezialisiert. Seit 9 Jahren leitet sie außerdem Entspannungsreisen auf Borkum.

„Feel it All“ mit Sandra und Bhavani (01. – 09.03.2024)

Finde in der Ruhe die Fülle, die die Welt für dich bereithält! Morgens startest du mit fließendem Vinyasa Yoga und aktivierendem Pranayama in den Tag, abends warten Meditation und Klangerlebnisse auf dich.

Sandra ist Kameraassistentin und seit 11 Jahren Yogalehrerin. Sie ist in Vinyasa und Ashtanga ausgebildet. Bhavani übt seit 2008 Yoga und unterrichtet Hatha mit Elementen aus dem Kundalini Yoga und mit viel Achtsamkeit. Sie leitet außerdem Women Circles.

„Reconnect with Yourself“ mit Franziska & Tim Küchling (08. – 16.03.2024)

Yoga, Atemarbeit, Meditation, EFT-Klopftechnik, Achtsamkeit und Coaching-Impulse helfen dir, dein Herz zu öffnen und dich besser wahrzunehmen.

Franziska ist in Hatha Yoga und Yogatherapie ausgebildet und darüber hinaus Heilpraktikerin für Psychotherapie. Tim ist seit 2018 Yogalehrer und Co-Organisator des Yoga Sound and Sea Festivals.

Elevation-Retreat mit Claudia Wolf (15. – 23.03.2024)

Was hat dich bislang davon abgehalten, über dich selbst hinauszuwachsen? Beim Vinyasa on Beat darfst du alles vergessen, bei entspannendem Yoga darfst du dich sammeln und bei Atemübungen neue Lebenskraft finden. Alltagstaugliche Spiritualität gibt dir mehr Tiefe.

Claudia unterrichtet seit 18 Jahren Yoga und hat ein Studio in Kiel. Sie ist Life Coach, Elevation-Coach, Healing-Coach und Energieheilerin.

„Endlose Weite“ mit Lea Zubak (22. – 30.03.2024)

Fließendes Vinyasa Yoga, heilsames Yin Yoga und Nia (ein ganzheitliches Bewegungskonzept aus Tanz, Kampfsport und Entspannung) führen dich in deine Kraft. Mit Thai-Yoga-Massagen schenken sich die Teilenehmenden gegenseitig heilsame Berührungen.

Lea teilt ihre Liebe für ganzheitliche Bewegung seit 17 Jahren. Sie unterrichtet Yoga in ganz Europa, ist Lead Teacherin für FeetUp® Yoga und Co-Founderin der Yoga Conference Hamburg.

Shanta Vira Yoga & Body Mind Centering® mit Christina Charalambous (12. – 20.04.2024)

Das Body Mind Centering kann dich beweglicher machen und Blockaden lösen. Indem du die anatomischen Vorgänge besser verstehst, wird deine Yoga-Praxis leichter und satter. Mudras, Bandhas (Körperschleusen), Mantras, Meditation und Atemübungen sind tolle Ergänzungen.

Christina ist als Shanta-Vira-Yogalehrerin zertifiziert und unterrichtet ihren eigenen Stil („Embody Yoga“). Ihre Bühnenerfahrung als Tänzerin fließt in ihren Unterricht ein.

„Wüstenzauber“ mit Mara & Katharina (19. – 27.04.2024)

Freu dich auf ein buntes Potpourri aus Kundalini Yoga, Vinyasa Yoga, Gong-Meditation, Reiki und Zeremonien. Massagen und Human Design (Persönlichkeitsanalyse) kannst du dazu buchen.

Katharina ist Kundalini-Yogalehrerin und Yogatherapeutin. Außerdem ist sie im 1. und 2. Reiki-Grad eingeweiht. Mara ist in vielen Yogarichtungen zu Hause und liebt Gong-Healing.

„Die Kraft der Elemente“ mit Maren Brand (26.04. – 04.05.2024)

Je mehr du die Gesetze der Natur und der Elemente verstehst, desto mehr kannst du dieses Wissen in deine Yogapraxis und dein Leben integrieren. Dich erwarten Anusara inspiriertes Yoga, Qi Gong, Atemübungen, Mantras, Meditation und Schweigeperioden.

Maren unterrichtet seit 15 Jahren Yoga und hat ihr Wissen unter anderem bei intensiven Aufenthalten in Asien und Südamerika erworben. Für sie ist Yoga eine spirituelle und heilige Praxis.

„Reise der Wiedergeburt“ mit Sofia Hirmer (13. – 21.09.2024)

Lass dein inneres Licht leuchten! Energetisches Kundalini Yoga, Meditation, Rituale in der Natur, Numerologie (Lehre von den Zahlen), Heilarbeit und noch vieles mehr erwarten dich in diesem Retreat. Sofia teilt ihren großen Schatz an Wissen und Weisheit mit dir.

Sofia Hirmer ist als Heilpraktikerin, Homöopathin, Mental-Coach, Yoga- und Meditationslehrerin in ihrer eigenen Praxis tätig. Mit ihrer sonnigen Art und ihrer Empathie hilft sie Menschen, ihr Potential zu entfalten.

„Heilung & Selbstliebe“ mit Sandra & Ina (20. – 28.09.2024)

Verschiedene Yogastile, Qigong, schamanische Trommelreisen, Atemarbeit und Meditationen können dir zeigen, dass alles verbunden ist. Finde in deine Kraft!

Ina bildet Yoga- und Meditationslehrende und Reiki-Heilende aus und hat ihr Leben der Spiritualität gewidmet. Sandra unterrichtet Hatha, Vinyasa, Ashtanga und Yin Yoga und begleitet verschiedene Yogafestivals.

„Oase des Herzens“ mit Ina & Babek (04. – 12.10.2024)

Verschiedene Yogastile, Meditationen, Klangreisen, eine Kakaozeremonie, Atemarbeit, Tanz und Singen geben dir viel Raum, dich auszudrücken und einfach nur zu sein.

Ina bildet Yoga- und Meditationslehrende und Reiki-Heilende aus und hat ihr Leben der Spiritualität gewidmet. Babek spielt eine Vielzahl an Instrumenten aus aller Welt und gibt Konzerte als Liedermacher.

„Kraft, Freiheit & Heilung“ mit Petra Wolf (11. – 19.10.2024)

Kundalini Yoga, Meditation, Atemarbeit, Sat Nam Rasayan (yogische Heilkunst), Klangheilung, Tanz, Trommeln und schamanische Energiemedizin können dir den Weg ebnen ins Hier und Jetzt. Petra sucht intuitiv die Ansätze aus, die für die Gruppe am besten passen.

Petra ist als Yogalehrerin, Klangheilerin und spirituelle Heilerin in ihrer ganzheitlichen Praxis tätig.

„Silence in Simplicity“ mit Mike Erler (25.10. – 02.11.2024)

Kraftvolle und öffnende Asana-Praxis (Haltungen) lehren dich anzunehmen, was ist. So kann eine innere Weite entstehen, die durch bewusste Atmung ausgedehnt wird.

Mike wusste bereits nach seiner ersten Yogastunde im Jahr 2000, dass er Yoga leben und unterrichten wollte. Mittlerweile bildet er andere in Inspy Yoga aus, eine Mischung aus Vinyasa und Iyengar Yoga.

Kundalini Yoga und Mantras mit Laeela (01. – 09.11.2024)

Erlebe heilsame Klänge und kraftvolles Kundalini Yoga inmitten der Stille der Wüste! Dieses Retreat ist eine kleine Reise zu mehr Authentizität, Klarheit, Sinnlichkeit und Liebe.

Neelam und David singen seit 20 Jahren Mantras, treten auf Konzerten auf und haben bereits ihr erstes Album veröffentlicht. Neelam ist Kundalini-Yogalehrerin, David ein Multiinstrumentalist. Ihre Liebe zum Bhakti Yoga, dem Yoga der Hingabe, ist ansteckend!

„Free your Soul“ mit Vera Padmani (08. – 16.11.2024)

Lass alles hinter dir, was dich einschränkt! Kundalini Yoga, Meditation, Schweigen und Tanz helfen dir beim Loslassen. Außerdem darfst du deine weibliche Urkraft entdecken. Eine individuelle Coaching-Stunde ist auch mit dabei.

Vera Padmani ist Kundalini-Yogalehrerin und hat eine Coaching-Praxis für Frauen. Seit 20 Jahren ist Yoga ein fester Bestandteil in ihrem Leben.

„Reise zu dir“ mit Sonja & Xenia (15. – 23.11.2024)

Hatha und Yin Yoga, Meditation, Atemarbeit und Sound Healing sind ein Tor zu Entschleunigung, Loslassen und Verbindung.

Sonjas Yoga-Stunden sind sanft und fordernd zugleich und verwoben mit moderner Spiritualität. Xenia unterrichtet seit fast 10 Jahren und liebt es, eine Balance aus Yin und Yang herzustellen.

Silvester-Retreat (29.12.24 – 06.01.25)

Nutze die Zeit des Jahreswechsels, um beim Yoga in die Stille der Wüste einzutauchen!

Afsane ist in verschiedenen Traditionen ausgebildet (Shivananda, Yin Yoga, Areal, Vinyasa, Yoga Nidra, Bhakti) und gibt ihr Wissen an andere Yogalehrer und -lehrerinnen weiter. Sie liebt auch Mantren und Ayurveda. Kai kam vor 25 Jahren zum Hatha Yoga, ist ebenfalls Ausbilder und darüber hinaus Yogatherapeut und Coach.

Unterkunft

Wüstenflair & Palmenrauschen

Die erste und die letzte Nacht verbringst du in einem traditionellen Dorf am Rand der Wüste. Von deinem 3-Sterne-Hotel aus blickst du auf die Dünen. Die Zimmer sind mit Klima-Anlage und Bad ausgestattet. Sie sind einfach, aber nett eingerichtet. Manche haben Lampen aus Marrakesch, andere traditionelle Kleiderschränke aus natürlichen Materialien. WLAN gibt es in jedem Zimmer. Drehe eine Runde im Pool, der sich vor den Dünen befindet, oder entspanne auf einer der zwei Terrassen.

Im Wüsten-Camp erwarten dich feststehende Zelte. Sie sind geräumig und mit Betten, einem Tisch und Licht ausgestattet. Im Camp gibt es fließendes Wasser, also auch Toiletten mit Spülung und Waschbecken. In den Outdoor-Duschen kannst du dich mit kaltem Wasser erfrischen. Teil des Camps sind außerdem Hängematten und mehrere Schattenplätze, ein Essenszelt, eine Küche und eine Feuerstelle. Das Yoga findet auf einer Plattform statt, auf der du von der Wüste umgeben bist.

Mittags ruft dich der Wüstengong zu einem traditionellen Berberessen. Typisch für Marokko sind flache Teigfladen, Zuckerbrot und Couscous.

Anreise & Transfer:

Es gibt mehrere Möglichkeiten, zur Oase Merzouga zu kommen:

  • Inlandsflug von Casablanca nach Errachidia mit anschließendem Transfer
  • Bus von Fès, Marrakesch, Meknès oder Rabat nach Merzouga (mit Abholung von der Bushaltestelle)

Leistungen & Preise

Magie der Wüste: Yoga in der Sahara

Preise & Termine:

Termin Titel Preis p.P.
16.-24.02.24 „Sahara Bliss“ mit Lisa Wolk € 1.490
23.2.-2.3.24 Stille & Veränderung: Qigong mit Gabriele Erbe € 1.470
01.-09.03.24 „Feel it All“ mit Sandra und Bhavani € 1.490
08.-16.03.24 „Reconnect with Yourself“ mit Franziska & Tim Küchling € 1.550
15.-23.03.24 Elevation-Retreat mit Claudia Wolf € 1.434
22.-30.03.24 „Endlose Weite“ mit Lea Zubak € 1.649
12.-20.04.24 Shanta Vira Yoga & Body Mind Centering® mit Christina Charalambous € 1.550
19.-27.04.24 „Wüstenzauber“ mit Mara & Katharina € 1.550
26.4.-4.5.24 „Die Kraft der Elemente“ mit Maren Brand € 1.490
13.-21.09.24 „Reise der Wiedergeburt“ mit Sofia Hirmer € 1.890
20.-28.09.24 „Heilung & Selbstliebe“ mit Sandra & Ina € 1.555,50
04.-12.10.24 „Oase des Herzens“ mit Ina & Babek € 1.555
11.-19.10.24 „Kraft, Freiheit & Heilung“ mit Petra Wolf € 1.555
25.10.-2.11.24 „Silence in Simplicity“ mit Mike Erler € 1.440
01.-09.11.24 Kundalini Yoga und Mantras mit Laeela € 1.650
08.-16.11.24 „Free your Soul“ mit Vera Padmani € 1.550
15.-23.11.24 „Reise zu Dir“ mit Sonja & Xenia € 1.790
29.12.24-6.1.25 „Magie der Wüste“ – Silvesterreise € 1.350

 

Inklusivleistungen:

  • 8 Nächte im Doppelzimmer/Zelt (Einzelzimmer auf Anfrage)
  • 8 x Frühstück & Abendessen, 7 x Mittagessen (vegetarisch)
  • Flughafen-Transfers vom/zum Flughafen Errachidia nach Merzouga
  • Einheimische deutschsprachige Reiseleitung
  • Kameltrekking von Merzouga bis zum Wüstencamp und zurück (2,5 Stunden)
  • Yoga-Unterricht
  • Beitrag zum Kinderprojekt in Merzouga (10,- pro Person)
  • Deine Reise ist rechtlich als Pauschalreise mit Insolvenzschutz und Sicherungsschein abgesichert.

Nicht im Preis enthalten:

  • An- und Abreise nach Merzouga je nach Anreiseart
  • Flüge
  • Mahlzeiten außer den angegebenen
  • Persönliche Ausflüge & Ausgaben
  • Reiseversicherung

Services und Hinweise:

  • Voraussetzungen: keine
  • Optionale Verlängerung in Marrakesch: Gerne organisieren wir eine Verlängerung für dich. Wenn du Marrakesch kennen lernen möchten, empfiehlt sich ein Aufenthalt von mindestens zwei Nächten. Denn es dauert eine Weile, bis du dort ankommst, wenn du von der Wüste aufbrichst. Mehr Details besprechen wir gerne persönlich mit dir.
  • Anfahrt: Es gibt mehrere Möglichkeiten, zur Oase Merzouga zu kommen:
    > Inlandsflug von Casablanca nach Errachidia mit anschließendem Transfer
    > Bus von Fès, Marrakesch, Meknès oder Rabat nach Merzouga (mit Abholung von der Bushaltestelle)

Es gelten stets die AGB von Wainando Travel GmbH. Änderungen sind vorbehalten.

Referenzen

„Urlaub in einem Sahara-Camp ist ja an sich schon eine besondere Erfahrung. Kombiniert mit Yoga ist es die doppelte Dosis Magie“, schreibt die Brigitte-Redakteurin Meike Dinklage.

Magie der Wüste: Yoga in der Sahara

Ab  1.290,00

Weitere interessante Reisen für dich: