PROGRAMM

Bhutan-Tour zu den schönsten Sehenswürdigkeiten des Landes

Auf dieser Tour warten die schönsten Sehenswürdigkeiten Bhutans auf dich: Du erlebst beeindruckende Stadttempel voller Pilger, wanderst zu abgelegenen Klosterburgen und lernst den Buddhismus auf einzigartige Art und Weise kennen. Du wirst auf deiner Tour von einem Guide begleitet, der Meditationen anleiten kann, und verbringst Zeit mit den Nonnen eines traditionellen Klosters.

1. Tag – Fahrt nach Thimphu

Nach deiner Ankunft in Paro fährt dich dein Guide nach Thimphu. Dort kannst du dich frisch machen und die Stadt auf eigene Faust erkunden. Thimphu ist die einzige Hauptstadt der Welt, die ohne Ampeln auskommt. In der Tat treffen in dieser außergewöhnlichen Stadt Tradition und Moderne aufeinander, die in Bhutan stets in Einklang gebracht werden sollen.

2. Tag – Stadtrundgang zu den schönsten Sehenswürdigkeiten von Thimphu

Heute führt dich dein Guide zu den Highlights der Stadt: Du besuchst den Memoral Chorten, der voller buddhistischer Statuen sowie exotischer Gemälde und damit ein beliebtes Ziel vieler Pilger ist. In Changangkha Lhakhang bist du ebenfalls von vielen bhutanesischen Buddhisten umgeben, die hier zu ihren Göttern beten, meditieren oder überlieferte Texte studieren. Vielleicht begegnen dir Eltern, die den Schutzgott des Tempels bitten, ihre Kinder zu segnen.

Du lernst die Kultur Bhutans aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln kennen: Im Heritage Museum wird die Geschichte des Landes lebendig und im Textilmuseum erlebst du traditionelle Webkunst. Eine Papierfabrik, in der Papier teilweise noch von Hand hergestellt wird, ein Krankenhaus, das buddhistische Lehren in die Praxis umsetzt und ein bhutanesischer Basar hinterlassen viele neue Eindrücke.

3. Tag – Tour zum Kloster Chari

Auf rund 2.700 Metern Höhe liegt das Kloster Chari, ein wichtiges Meditationszentrum für bhutanesische Mönche. Hier werden heilige Reliquien aufbewahrt, die bis heute verehrt werden. Nach einer schönen Wanderung erreichst du das Kloster und hast die Gelegenheit, mit ein paar Mönchen zu sprechen. So erhältst du Einblicke in das Leben traditioneller Bhutaner. Du stärkst dich anschließend bei einem Picknick und meditierst bei einem Fluss auf eigene Faust oder unter der Anleitung deines Guides.

Trashichho Dzong ist ein Symbol Bhutans: Dieses mächtige Gebäude aus dem 17. Jahrhundert beherbergt den König und buddhistische Würdenträger. Du hast viel Zeit, dich umzusehen und die Architektur zu bewundern.

4. Tag – Zu Gast bei einer buddhistischen Abendandacht

Heute fährst du nach Punakha. Unterwegs hältst du am aussichtsreichen Dochula-Pass und besichtigst buddhistische Schreine. Von dort wanderst du zum Lungchutse-Kloster, das auf rund 3.400 Metern gelegen ist. Du durchquerst bunte Rhododendren-Wälder und blickst immer wieder auf die Bergriesen des Himalaya, die majestätisch in den Himmel ragen.

Abends bist du in einem Nonnenkloster zu Gast, in dem du an den Abendgebeten teilnimmst. Ein Highlight deiner Tour! Du kannst mit den Nonnen meditieren und die kraftvolle Atmosphäre für deine eigene Übung nutzen.

5. Tag – Picknick und Meditation an einem Fluss

Nach dem Frühstück fährst du nach Norden, kommst an einigen beschaulichen Dörfern vorbei und spazierest schließlich zu einem malerischen Fluss, wo ein Picknick auf dich wartet. Umgeben von stiller Natur widmest du dich deiner Meditation – auf Wunsch unter Anleitung deines buddhistischen Guides.

Punakha Dzong, der Palast der großen Glückseligkeit, liegt zwischen zwei Flüssen. Die Schätze des Klosters, heilige Statuen und Reliquien, werden von den Bhutanern seit jeher  verehrt. Du hast viel Zeit, dich umzusehen und die Atmosphäre auf dich wirken zu lassen.

6. Tag – Unterwegs in Paro

Heute fährst du nach Paro, eines der schönsten Täler Bhutans. Hier befinden sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes. Dazu gehört Paro Rinpung Dzong, eine Klosterburg mit beeindruckender Architektur: Das ganze Holzhaus hält ohne einen einzigen Nagel.

Im National-Museum entdeckst du anschließend ein buntes Sammelsurium aus Gemälden, Waffen, ausgestopften Tieren und traditioneller Handwerkskunst.

7. Tag – Auf zum Tigernest

Das Tigernest gehört zu den Highlights Bhutans. Das Kloster schmiegt sich 1.000 Meter über dem Paro-Tal an einen schmalen Felsen und ist Ziel vieler Pilger. Du wanderst mit den Einheimischen auf schmalen Pfaden den Berg hinauf und genießt schließlich eine tolle Aussicht. Beim Abstieg kommst du an einem malerischen Wasserfall und einer einsamen Klausurhütte vorbei.

Kichu Lhakhang ist einer der ältesten Tempel Bhutans und stammt aus dem 7. Jahrhundert. Er wurde einst erbaut, um eine hartnäckige Dämonin zu bekämpfen. Mit seinen weißen Mauern und seinen chinesisch anmutenden Dächern symbolisiert er die Harmonie, die er einst schaffen sollte.

8. Tag – Abreise oder Fortsetzung mit weiteren Reise-Bausteinen

Am letzten Tag deiner Bhutan-Tour bringt dich dein Guide zum Flughafen. Wenn du möchtest, kannst du deine Reise aber auch verlängern und weitere Bausteine dazu buchen (s. unten). Gerne helfen wir dir bei der Konfiguration und finden Bausteine für dich, die besonders gut zusammenpassen. So erhältst du eine maßgeschneiderte Reise, die zu dir und deinen individuellen Bedürfnissen perfekt passt.

Du hast spezielle Wünsche? Teile uns mit, wie deine Traumreise aussehen soll – wir passen das Programm und die Unterkunft gerne an deine individuellen Bedürfnisse an!

UNTERKÜNFTE

Bhutan-Tour zu den schönsten Sehenswürdigkeiten des Landes

Du übernachtest in landestypischen 3-Sterne-Hotels mit Doppelzimmern, die in der Regel mit Wasserkocher, Mineralwasser, Wifi und einem Fön ausgestattet sind. Zum Frühstück gibt es Toast mit Marmelade, Butter, Eiern und Omelett, manchmal auch Porridge, indische Reisgerichte oder Käse.

Auf Anfrage teilen wir dir gerne die Namen der Hotels deiner individuellen Tour mit. Gerne unterbreiten wir dir auch ein Angebot für die Unterbringung in 4- oder 5-Sterne-Hotels.

LEISTUNGEN

Bhutan-Tour zu den schönsten Sehenswürdigkeiten des Landes

Preise:

  • Bei Buchung von 2 Personen: 1.998 Euro pro Person im Doppelzimmer mit Bad
  • Bei Buchung von 1 Person: 2.198 Euro pro Person im Einzelzimmer mit Bad
  • Bei Buchung von 3 bis 5 Personen: 1.858 Euro pro Person im Doppelzimmer mit Bad, 2.058 Euro pro Person im Einzelzimmer mit Bad
  • Größere Gruppen auf Anfrage

Inklusivleistungen:

  • 7 Übernachtungen in ausgesuchten Hotels der landestypischen Mittelklasse
  • Vollpension
  • Transfer in hochwertigen Autos mit Fahrer
  • Einheimischer, englischsprachiger Guide mit guten Buddhismus-Kenntnissen
  • Ein Liter Wasser pro Tag (Getränke im Hotel und bei Tisch gehören nicht dazu)
  • Eintrittskarten, Visa und sonstige Reisegebühren
  • deine Reise ist rechtlich als Pauschalreise mit Insolvenzschutz und Sicherungsschein abgesichert

Nicht im Preis enthalten:

  • Internationaler Flug
  • Reiseversicherung
  • Getränke im Hotel und bei Tisch
  • Trinkgeld (optional)
  • Persönliche Ausgaben (Wäscherei, Telefonkosten etc.)

Services und Hinweise:

  • Dein Guide spricht jeden Tag das bevorstehende Programm mit dir ab und geht gerne auf deine Wünsche ein (Programmänderungen vorbehalten).
  • Da in Bhutan momentan viele Straßen ausgebessert werden, kann es zu Verzögerungen auf den Straßen kommen.