PROGRAMM

Der „Kaikoura Coast Track“ gehört zu den schönsten Wanderrouten Neuseelands. Diese Tour dürfen maximal zehn Wanderer auf einmal starten, um das private Farmland zu schonen. Deshalb bist du hier fast ganz für dich, genießt die Stille der Berge, die tosende Brandung an den steilen Klippen und die wilde Buschlandschaft, an der dein Weg vorbeiführt.

1. Tag – Ankunft in Kaikoura & Fahrt nach Ngaroma

Zwischen dem zerklüfteten Gebirgszug der Seaward Kaikoura Range und dem Pazifischen Ozean liegt das beschauliche Städtchen Kaikoura (zu Deutsch „Krebse essen“). Schon die Maori erkannten, wie lecker die Flusskrebse in dieser Region schmecken. Viele Urlauber kommen aber auch hierher, um die unzähligen Vogelarten, Delfine und Wale zu beobachten, die an Kaikouras Küsten zu Hause sind. Nach einer einstündigen Fahrt erreichst du Ngaroma, wo deine Küstenwanderung beginnt.

2. Tag – Entlang Kaikouras Küsten

Heute wartet eine vier- bis sechsstündige Tour auf dich. Du wanderst an weitläufigen Sandstränden, struppigen Gräsern und schroffen Klippen entlang und beobachtest Robben oder Delfine, die um die Wette schwimmen oder Saltos zum Besten geben. Die frische Brise im Gesicht, lässt du den Blick über die Weite des Ozeans schweifen und lauschst dem Tosen der Brandung. Aber auch das fruchtbare Land selbst ist eine Sehenswürdigkeit: 8.000 Jahre alte Baumstümpfe und Fossilien erzählen von der langen, bewegten Geschichte dieser Region. Nach einem herzhaften Mittagessen durchquerst du ein Naturschutzgebiet und Farmland, um schließlich auf einer abgelegenen Schaffarm anzukommen.

3. Tag – Fernblick an der Hawkswood Range

Die 13 Kilometer lange Wanderung führt dich heute durch bewaldete Hügel und wildes Buschland, bis du schließlich die Hawkswood Range erreichst. Hier machst du Rast, um deinen Blick ins Umland schweifen zu lassen: In der Ferne kräuseln sich die Wellen des Pazifischen Ozeans, die Berge von Kaikoura erheben sich majestätisch vor dir und grüner Flaum füllt sanft abfallende Täler. Gönn dir eine Pause, um tief durchzuatmen und an der Schönheit der Natur teilzuhaben. Nach dem Mittagessen geht’s talwärts, vorbei an saftigen Wiesen und fruchtbarem Ackerland, bis du schließlich wieder in Ngaroma ankommst.

Abreise oder Fortsetzung mit weiteren Reise-Bausteinen

Wenn du möchtest, kannst du deine Neuseelandreise verlängern und weitere Touren dazu buchen (s. unten). Gerne helfen wir dir bei der Konfiguration deiner Reise und finden die Bausteine für dich, die besonders gut zusammenpassen. So erhältst du eine maßgeschneiderte Reise, die zu dir und deinen individuellen Bedürfnissen perfekt passt.

UNTERKÜNFTE

Kaikoura: Idyllische Küstenwanderung auf Neuseelands stillen Pfaden

Die erste Nacht verbringst du in gemütlichen und einfachen Zimmern des „Beach House“, das für Selbstversorgung steht. Hier kannst du beobachten, wie die Sonne hinter Kaikouras Bergen verschwindet und die Wellen des Ozeans langsam verblassen. Am nächsten Tag bist du in „The Whare“ zu Gast, einer abgelegenen Schaffarm. Hier bist du Teil des traditionellen Landlebens, das in manchen Winkeln Neuseelands nach wie vor gepflegt wird. Kontinentales Frühstück sowie Lunchpakete für das Mittagessen und zwei Abendessen sind mit dabei.

LEISTUNGEN

Kaikoura: Idyllische Küstenwanderung auf Neuseelands stillen Pfaden

Preise:

  • ab 318 Euro pro Person im Zweibett-/Doppelzimmer mit Etagenbad

Inklusivleistungen:

  • Unterkünfte für 2 Nächte
  • Kontinentales Frühstück
  • Lunchpakete für das Mittagessen am 2. & 3. Tag
  • 2 Abendessen
  • Bettwäsche
  • Deine Reise ist rechtlich als Pauschalreise mit Insolvenzschutz und Sicherungsschein abgesichert.

Nicht im Preis enthalten:

  • Internationaler Flug
  • Leihwagen
  • Persönliche Ausgaben
  • Versicherungen
  • Visagebühren

 

Es gelten stets die AGB von Wainando Travel GmbH. Änderungen sind vorbehalten.