PROGRAMM

Wandern auf Stewart Island, eine der einsamsten Inseln Neuseelands

Obwohl die drittgrößte Insel Neuseelands, Stewart Island, mehr als halb so groß wie das Saarland ist, leben hier nur um die 400 Menschen. Diese einsame Insel steht fast komplett unter Naturschutz und ist ein echtes Vogelparadies. Aber auch Pinguine leben im warmen, klaren Wasser, das an menschenleeren Sandstränden brandet. Tauche ein in den Rhythmus der Natur und komm dir selbst ein Stückchen näher.

1. Tag – Urlaub im Land der glühenden Himmel

Dein Urlaub beginnt in der südlichsten Stadt Neuseelands, in Invercargill. Von dort bist du in 30 Minuten in Bluff, das für seine Austern bekannt ist. Auf einem schnellen Katamaran bist du im Nu auf Stewart Island, dem „Land der glühenden Himmel“, wie die Maori sagen. Hier ereignet sich ein besonderes Naturschauspiel: Solarwinde tauchen den Himmel in schimmerndes Rot- und Grünlicht, das die Nacht erleuchtet. Aber die Insel hat noch viel mehr zu bieten – 280 Kilometer lange Wanderwege oder eine reiche Artenvielfalt zum Beispiel.

2. Tag – Auf Entdeckungstour im Regenwald

Heute führt dich ein einheimischer Guide durch das „Ulva Island Bird Sanctuary“, in dem einige vom Aussterben bedrohte Pflanzen- und Tierarten zu Hause sind. Dein Guide lässt dich das Land aus Maori-Perspektive sehen und teilt seine Begeisterung für Flora und Fauna mit dir. Lerne das Leben der geschützten Vogelarten kennen, wandere über weiße Sandstrände und durch verschlungene Regenwälder – begleitet vom fröhlichen Konzert der Vögel. Hier stehst du der ungezähmten Seite der Natur Auge in Auge gegenüber und beginnst, sie mit Maori-Augen zu sehen.

3. Tag – Fahrt nach Bluff und Abreise oder Fortsetzung mit weiteren Reise-Bausteinen

Mit der Fähre erreichst du Bluff und kannst von dort aus deinen Neuseelandurlaub verlängern. Du kannst zwischen vielen verschiedenen Touren wählen (s. unten). Gerne helfen wir dir bei der Konfiguration deiner Reise und erklären dir, welche Bausteine besonders gut zusammenpassen. So erhältst du eine maßgeschneiderte Reise, die zu dir und deinen individuellen Bedürfnissen perfekt passt.

UNTERKÜNFTE

Wandern auf Stewart Island, eine der einsamsten Inseln Neuseelands

Die Nächte verbringst du im 3,5-Sterne-Boutique-Bed-and-Breakfast Stewart Island Lodge, das in wildem Buschland gelegen und gut ausgestattet ist. Jedes Zimmer verfügt über große Betten und ein Bad. Natürlich kannst du dich auch in der gemütlichen Lounge aufhalten, die eine tolle Aussicht über die Bucht bietet. Entspanne dich in einem großzügig angelegten Garten, der ganztags Sonne bietet und in dem viele einheimische Vogelarten zu Hause sind. Von deinem Balkon aus hast du eine schöne Sicht auf das Meer, kannst neue Kraft tanken und bist dennoch in fünf Minuten im Dorfzentrum. Morgens genießt du ein kontinentales Frühstück und startest frisch in den Tag.

LEISTUNGEN

Wandern auf Stewart Island, eine der einsamsten Inseln Neuseelands

Preise:

  • ab 348 Euro pro Person im Zweibett-/Doppelzimmer mit Bad
  • ab 488 Euro im Einzelzimmer mit Bad

Inklusivleistungen:

  • Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer
  • Kontinentales Frühstück
  • Geführte Tour im Ulva Island Bird Sanctuary
  • Fähre nach Stewart Island
  • Alle aktuell geltenden Steuern
  • Deine Reise ist rechtlich als Pauschalreise mit Insolvenzschutz und Sicherungsschein abgesichert.

Nicht im Preis enthalten:

  • Internationaler Flug
  • Mittag- und Abendessen
  • Mietwagen
  • Persönliche Ausgaben
  • Versicherungen
  • Visagebühren

 

Es gelten stets die AGB von Wainando Travel GmbH. Änderungen sind vorbehalten.